Artikel-Schlagworte: „Ostern“

Personello Pictures April: Ostereier

Personello Pictures

Neuer Monat, neues Glück. Bei Personello Pictures dreht sich im April, passend zu Ostern, alles um das Osterei.

Die Idee kam ursprünglich von einem tollen Trendartikel meiner Kollegin Miriam, zum Thema Osterdeko auf Geschenke.de. Ostereier sind nun mal der Inbegriff der Osterdeko und wesentlich wandelbarer als ein Osterhase. Da ich ursprünglich aus einer Region nahe der tschechischen Grenze komme, kenne ich Ostereier vor allem mit detailreichen, aufwendigen Bemalungen. Zwar ist die Batik-ähnliche Schattierung bei normal eingefärbten Eiern auch schön, ich bevorzuge aber tatsächlich die ganz klassische sorbische Variante.

Ostereier fotografieren

Jetzt seid ihr also dran: Fotografiert eure Ostereier, egal ob selbst bemalt oder gekauft. Wir sind alle sehr gespannt auf eure Kunstwerke und freuen uns auf zahlreiche Bilder.

Teilnehmen könnt ihr, wie üblich, auf allen Kanälen, auf denen wir vertreten sind. Bei Twitter @Personello bitte mit dem Hashtag #personellopictures oder ihr teilt euer Foto mit uns auf Facebook. Gerne aber auch via Blogpost und Link im Kommentarfeld.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Knipsen und drücken euch die Daumen – zu gewinnen gibt es einen Wertgustchein von uns!

Update: Die Gewinnerin von Personello Pictures im April steht fest: Gewonnen hat Katrin K., die ihre lyrischen Ostereier auf Facebook gepostet hat. Herzlichen Glückwunsch! Bitte schicke uns eine Mail an redaktion@personello.com.

Produkttests: Glasschneidebrett, Geschenkdose

Hallo liebe Blogleser, heute habe ich wieder zwei Produkttests für euch herausgesucht.

Manu von Manus-Testwelt hat unser Glasschneidebrett getestet und auch über den Bestellablauf ausführlich berichtet: http://manus-testwelt.blogspot.com/2011/04/fotogeschenkeanbieter-personello-das.html

Bienchen hat unsere Geschenkbox umfunktioniert: durch eine tolle Collage und den passenden Text wurde die Box im Handumdrehen zum Osternest: http://bienchen.blog.de/2011/04/06/personello-osternest-gekommen-10960603/

Links zum Artikel: - Glasschneidebrett mit Foto - Foto-Geschenkdose

Das Monatsthema für April: Ostern

Die Monate ziehen nur so vorbei und ehe man sich versieht sind wir mitten im Frühling angekommen und Ostern steht vor der Tür. Deshalb lautet das Thema diesen Monat “Ostern”. Wir assoziieren mit diesem Fest hauptsächlich bunte Ostereier, Osterhasen und Osterlämmer. Doch wenn man etwas abstrakter denkt, bedeutet Ostern noch viel mehr. Es ist das Fest der Auferstehung, des Glaubens und vor allem der Familie. Fotografiert beispielsweise leckere Ostersüßigkeiten, eine imposante Kirche oder andere Dinge. Scheut euch noch vor neuen Dingen. Die Eckdaten und Spielregeln findet ihr auf unserer Aktionsseite. Zu gewinnen gibt es diesen Monat ein hochwertiges Glasfoto.

Fotografiert traditionelle Osterbräuche oder Symbole, die ihr mit Ostern in Verbindung bringt. Wir wollen diesen Monat richtig kreative Werke von euch sehen und freuen uns auf eure Interpretationen. Neben dem richtigen Motiv gibt es auch hilfreiche Tipps rund um die Fotografie. Einige Foto-Tipps haben wir hier für euch zusammen gestellt:

  • Bildaufbau: Platziert das Motiv nicht immer in der Mitte. Interessanter wirkt es, wenn das Motiv eher seitlich im Bildaufbau platziert wird.
  • Hintergrund: Achtet darauf, dass der Hintergrund nicht zu überladen wirkt. Entfernt störende Gegenstände oder sucht euch zum Fotografieren eine passende Umgebung, die einheitlich und ebenmäßig wirkt, wie z. B. eine grüne Rasenfläche oder gestapeltes Holz.
  • Perspektive: Von oben herab fotografierte Gegenstände (wie Blumen oder Tiere) wirken unförmig. Spielt mit anderen Perspektiven und wälzt euch dafür ruhig mal über den Boden. Wenn ihr Tiere fotografiert, solltet ihr immer auf Augenhöhe knipsen. Bei Blumen sieht eine “von unten nach oben”-Perspektive immer interessant und abstrakt aus.
  • Entfernung: Spielt mit der Entfernung. Fotografiert entweder richtig nah am Objekt, sodass man im ersten Moment überlegen muss, was man gerade vor der Linse hat. Oder entfernt euch weit vom Motiv und fokussiert es aus der Entfernung.
  • Ein paar Beispielaufnahmen von mir werden noch folgen, der Regen hat mich bisher leider daran gehindert. Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Beiträge!

    Update! Der Monat April neigt sicht dem Ende entgegen, nutzt eure Chance und postet euer schönstes Osterfoto! Ich freue mich auf eure Bilder.

    Update! Das Monatsthema April ist beendet. Das neue Thema steht bereits in den Startlöchern und der Gewinner wird im Laufe des Tages bekannt gegeben. Ihr dürft also gepannt sein!

    Coco ist unsere Gewinnerin im Monat April. Wir bedanken uns bei euch allen für die Teilnahme und eure tollen Fotos. Wir würden uns freuen, wenn ihr eure Chance bei unserem aktuellen Thema erneut ergreift. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin, wir setzen uns in Kürze mit dir in Verbindung.

Dekorationsidee: Setzkasten mit Fotos

Foto-Setzkasten basteln

Eine sehr dekorative und vor allem ungewöhnliche Idee: eine Fotocollage, dekorativ gestaltet in einem Setzkasten.

Setzkästen gibt es in allen möglichen Größen und Varianten. Man sie an die Wand hängen oder auch hinlegen. Es gibt sogar Couchtische, mit einer Art Setzkasten oder Rahmen, die man ganz wunderbar für diese originelle Idee nutzen kann.

Schritt für Schritt zur Setzkasten-Fotocollage:

Achtet darauf, dass der Setzkasten nicht zu klein ist, sonst könnt ihr am Ende nur mit Fotos im Mini- bzw. Passbildformat arbeiten.

Füllt liegende Setzkästen zum Beispiel mit Sand oder farbigen Granulaten, Federn, Steinen, Muscheln, getrockneten Blüten, Kaffeebohnen bzw. allem, was zum Thema der Fotocollage passt.

Setzkästen zum Aufhängen bzw. Stellen kann man mit originellem Geschenkpapier, Stoff- oder Tapetenresten auskleiden. Ihr könnt die einzelnen Fächer auch bemalen.

Schneidet die Fotos entweder auf das Format der einzelnen Setzkasten-Fächer oder kleiner, damit der gestaltete Hintergrund noch gut erkennbar ist.

Noch mehr Anregungen und Ideen für die Setzkasten-Collage:

Zur Geburt: Benutzt kleine Streuartikel wie Klapperstörche, Babymotive, Wiegen, Schnuller etc. für die Füllung. Einzelne Fächer könnt ihr auch „nur“ mit Gegenständen befüllen, wie beispielsweise mit kleinen Schuhen, Söckchen, Schnuller oder Taufbonbons.

Zur Hochzeit: Auch hier machen Streuartikel und einzelne Deko-Objekte passend zum Anlass eine gute Figur. Ringe (natürlich keine echten, die dürfen ruhig aus dem Kaugummiautomat oder selbst gebastelt sein), ein Strumpfband, Tüll (als Erinnerung an den Schleier der Braut), Herzen etc.

Zu Ostern: Hier könnt ihr österliche Deko-Elemente verwenden wie kleine Osterhasen, Küken, Ostergras, Ostereier und (künstliche) Frühlingsblumen.