Recap zum 5. Webmontag Saarbrücken (30.01.2012, Sur Picadas Bar, Saarbrücken)

Für diejenigen unter euch, die die Veranstaltung nicht kennen: Am Webmontag trifft sich in lockerer Folge die saarländische “Online-Szene”. Es ist aber keine Profi-Businessveranstaltung, sondern eher ein informelles Get-Together ohne Schlips und Aktenkoffer – dafür aber mit interessanten Vorträgen in nettem Ambiente und natürlich den obligatorischen Laptops und Smartphones ;-). Den Webmontag Saarbrücken gibt es seit 2011 – vor ein paar Tagen, am 30. Januar 2012, fand er nun bereits zum 5. Mal statt.

Webmontag Saarbrücken, 30.01.2012 im Sur Picadas Bar Saarbrücken

Ein Blick in die Runde - die Zuhörer des Webmontags

Da das Ganze eine nette Veranstaltung und Personello eine sympathische Internetfirma ist, erklärten wir uns natürlich gerne bereit, das Treffen zu unterstützen. So wurde Personello Getränkesponsor des Abends und spendierte jedem Teilnehmer (mindestens) ein Begrüßungsgetränk. Der Veranstaltungsort, die Sur Picadas Bar in Saarbrücken, war mit mehr als 40 Teilnehmern besetzt bis auf den letzten Platz. Nach einem kurzen Warm-Up durch die Organisatoren (Dank geht an dieser Stelle an Bianca Gade von Netmedia und Roland Riethmüller von Villeroy & Boch) übergaben sie das Mikrofon direkt an den ersten Vortragenden.

Die Vorträge hatten thematisch im weitesten Sinne etwas mit dem Internet zu tun und drehten sich um die diesjährige Internettagung Saarcamp 2012 (Fabian Theobald), juristische Internetprojekte und Social Media (Ralf Zosel), Risikomanagement in der “realen” Welt (Eva Reinhard) bis hin zu Microsoft in der “Cloud” (Kenneth Christensen). Ihr seht also, es gab eine schöne bunte Mischung an Vorträgen. Danach gingen die Teilnehmer zum gemütlichen Teil des Beisammenseins über.

Uns Personellos hat der Abend gut gefallen. Es gab interessante Vorträge, nette Kontakte und das nächste Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Be Sociable, Share!

1 Kommentar zu „Recap zum 5. Webmontag Saarbrücken (30.01.2012, Sur Picadas Bar, Saarbrücken)“

Kommentieren